Angebot

SimulTrans Lokalisierungs-Blog

Vollständige Lokalisierung von Software: Sechs wesentliche Teile

[fa icon="calendar"] 06.06.2018 01:45:00 / von Vinodh Nedyavila

software localization

Die Softwareentwicklung beschleunigt und diversifiziert sich weltweit. Bahnbrechende und „disruptive“ Software wird für Verbraucher und Unternehmen entwickelt, die anspruchsvoller, schneller und wettbewerbsfähiger sind als je zuvor. Die meisten Softwareanwendungen haben ein globales Potenzial. Daher sollte Software, die auf einen globalen Markt ausgerichtet ist, vollständig und umfassend lokalisiert werden.

Die Softwarelokalisierung ist der Prozess der Anpassung einer Softwareapplikation an die Zielgruppe in ausländischen Märkten und findet typischerweise nach Abschluss der Entwicklungs- und Internationalisierungsphase der Software statt.

Im Folgenden finden Sie die sechs wesentlichen Elemente der vollständigen Softwarelokalisierung, die das Potenzial haben, den Umsatz zu steigern, die Kosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu verbessern. 

1. Benutzeroberfläche

Die Softwarelokalisierung beginnt in der Regel mit der Lokalisierung der Benutzeroberfläche, auch UI (User Interface) genannt. Der Grund, warum die Benutzeroberfläche zuerst lokalisiert wird, liegt darin, dass die auf dem Bildschirm angezeigten Begriffe (wie Menüs, Tipps, Dialogfelder, Meldungen usw.) in ein Translation-Memory aufgenommen und konsequent für die Lokalisierung der anderen Komponenten wie Online-Hilfe, Benutzerhandbücher usw. genutzt werden. Da Benutzer vorrangig mit der Benutzeroberfläche interagieren, stellt sie die wichtigste Komponente der Softwarelokalisierung dar.

Durch die Lokalisierung der Benutzeroberfläche wird Ihr Produkt in einem globalen Kontext benutzerfreundlicher, wodurch Ihr potenzieller Kundenstamm wächst.

2. Online-Hilfen

Da in Hilfedateien auf bestimmte Teile der Benutzeroberfläche (z. B. Menüs, Tipps, Dialogfelder, Meldungen, Screenshots usw.) Bezug genommen wird, ist die Lokalisierung dieser Hilfedateien ebenfalls wichtig. Für Ihre Nutzer weltweit hat das folgende Vorteile:

  • Funktionen der Software kennenlernen
  • Tieferes Verständnis der Funktionalität der Software gewinnen
  • Probleme lösen, ohne den Kundensupport kontaktieren zu müssen

Durch die Lokalisierung von Online-Hilfe-Content haben Benutzer die Möglichkeit, zunächst in der Online-Hilfe nachzuschlagen, bevor sie sich an das Kundensupport-Team wenden. Damit verringern sich die Kosten für den technischen Support. Zudem kann sich mit einer Online-Hilfe in der Sprache des Kunden sein Benutzererlebnis verbessern, insbesondere dann, wenn Ihr Kundensupport-Team nicht in dieser Sprache helfen kann.

3. Installationsprogramm

Die Lokalisierung von Installationsprogrammen ist wichtig, da diese genutzt werden, um die Softwareanwendung auf dem PC oder mobilen Gerät zu installieren oder die Software zu aktualisieren. Eine lokalisierte Version des Installationsprogramms erleichtert die Installation der Software für die Benutzer in den verschiedenen Ländern. Da diese sogenannten Installer bei neuen Benutzern den ersten Eindruck der Software vermitteln, ist die Lokalisierung der Installationsprogramme wichtig. Der erste Eindruck wird erheblich verbessert.

Die Lokalisierung von Installationsprogrammen führt zu geringeren Kosten beim Tech-Support. Die Endbenutzer haben einfachen Zugriff auf Software-Updates (in Form von Patches, Verbesserungen usw.), was bedeutet, dass weniger Anfragen an das Kundensupport-Team gestellt werden.

4. Software-Demo

Die Lokalisierung von Software-Demo-Inhalten (auch bekannt als Demoware) ermöglicht es globalen Kunden, sich (buchstäblich) ein Bild von der Software zu machen und anschließend eine Kaufentscheidung basierend auf der eigenen Erfahrung zu treffen.

Warum diese also nicht lokalisieren?

Die Lokalisierung von Software-Demo-Inhalten und deren Bereitstellung für globale Märkte kann die Nachfrage nach Ihrem zukünftigen Produkt steigern und das Vertrauen der globalen Verbraucher stärken, noch bevor das eigentliche Softwareprodukt auf diesen Märkten veröffentlicht wird.

5. Vorlagen

Die Lokalisierung von Vorlagen bietet globalen Nutzern die Möglichkeit, Daten für bestimmte Aufgaben schnell und einfach einzugeben. Außerdem können eigene Vorlagen erstellt werden, um die Nutzung der Software so effizient wie möglich zu gestalten. Softwarevorlagen sind insbesondere für Routineaufgaben sinnvoll, für die die Software zum Einsatz kommt.

Durch die Lokalisierung von Softwarevorlagen gewinnen Benutzer schneller den Eindruck, dass das Produkt vollständig lokalisiert ist, was zu einer höheren Kundenzufriedenheit mit dem Produkt führt.

6. Dokumentation

Die Lokalisierung der gesamten Dokumentation, die die Software unterstützt, ist eine weitere wichtige Komponente. Die Dokumentation kann Folgendes beinhalten:

  • Benutzerhandbuch – erklärt die Verwendung des Produkts
  • Installationshandbuch – erklärt die Installation von Softwareanwendungen
  • Administrator-Handbuch – richtet sich an Admin-Benutzer, erklärt die Funktionen der Software und enthält Details zur Verwaltung von Benutzerkonten sowie zur Fehlerbehebung
  • Trainingsmaterial für alle Benutzergruppen

Wenn Sie Ihre Dokumentation (zusätzlich zu den Hilfedateien) so umfassend wie möglich lokalisieren lassen, haben es Nutzer in allen Sprachen leichter, Ihre Software kennenzulernen, um diese dann effektiver in ihrem Arbeitsalltag einzusetzen und auftretende Probleme zu beheben.

Die Lokalisierung der technischen Dokumentation ermöglicht Ihren Kunden in allen Sprachen, sich selbstständig über das Produkt zu informieren und Probleme zu beheben. Die Kosten für den technischen Support werden reduziert. Zudem erhält Ihr Unternehmen ein globaleres Image beim Kunden, was besonders für solche Märkte vorteilhaft ist, in denen Sie kein Vertriebs- oder Kundendienstbüro haben.

Wenn Sie planen, Ihre Software zu lokalisieren, wobei es auch völlig in Ordnung ist, nicht alle verschiedenen Komponenten zu lokalisieren, bedenken Sie, dass eine vollständige Softwarelokalisierung Ihres Produkts Ihr globales Geschäftswachstum auf folgende Weise beeinflussen wird:

  • Ihr internationaler Umsatz steigt
  • Ihre Kosten für technischen Support sinken
  • Die Kundenzufriedenheit wird auf globaler Ebene verbessert
  • Das Vertrauen Ihrer Kunden weltweit verstärkt sich
  • Die Kundenzufriedenheit mit dem Produkt steigt
  • Ihr globaler Kundenstamm wächst

Abonnieren

Thema: Softwarelokalisierung

Vinodh Nedyavila

von Vinodh Nedyavila

Vinodh is an Account Manager and Marketing Specialist at SimulTrans' HQ in Mountain View, California, and focuses on new business development, inbound marketing, and creative writing. With a background in Economics and International Relations, and experience working in the US, Singapore, and Japan, he is a valued member of the ever-expanding SimulTrans team, and passionate about bringing the world closer together through localization services.