SimulTrans Lokalisierungs-Blog

Lokalisierung von E-Learning-Schulungen für die Fertigung

[fa icon="calendar"] 07.07.2021 06:00:00 / von the SimulTrans Team



eLearning for ManufacturingE-Learning ist für Unternehmen aus der Fertigungsbranche mitunter die beste Möglichkeit zur Umschulung und Weiterbildung ihrer Beschäftigten, um mit den schnelllebigen Anforderungen neu aufkommender Produktionstechnologien Schritt zu halten. Damit Mitarbeiter von derartigen Angeboten bestmöglich profitieren, sollten Anbieter von E-Learning-Plattformen, Softwareschulungen und Simulationsvideos ihre E-Learning-Inhalte in verschiedenen Sprachen anbieten.

Mitarbeiter durch E-Learning fortbilden und umschulen

In der modernen Fertigung werden Computer und Roboter ebenso eingesetzt wie menschliche Arbeitskräfte. Diese neue Produktionsumgebung wird als Industrie 4.0 bezeichnet. Industrie 4.0 hat die Prozesse zur Einstellung von Mitarbeitern grundlegend verändert. Während für die meisten Tätigkeiten in der Fertigung früher nur wenig Ausbildung erforderlich war, halten Unternehmen heute Ausschau nach hochqualifizierten Fachkräften mit spezifischen Kenntnissen und Fähigkeiten.

„Mitarbeiter müssen in der Lage sein, Geräte wie 3-D-Drucker in der Fertigung zu nutzen, Sensordaten von Maschinen zu überwachen und auszuwerten und auch tragbare Technologiegeräte für sofortige Schulungen in der virtuellen Realität zu verwenden.“
- National Skills Coalition, „Manufacturing workers need investment in their digital skills“ (Fertigungsmitarbeiter brauchen Investitionen in ihre digitalen Qualifikationen).

Das ist genau der Grund, warum das Angebot übersetzter E-Learning-Inhalte zur Umschulung und Fortbildung von Mitarbeitern für Anbieter von E-Learning-Plattformen, Softwareschulungen und Simulationsvideos bei der Gewinnung von Wettbewerbsvorteilen eine maßgebliche Rolle spielt.

Gerade bei den folgenden vier Aspekten, die für Fertigungsmitarbeiter besonders wichtig sind, erweist sich E-Learning als optimale Schulungsmöglichkeit:

  • Dauer: Technologiegestütztes Lernen kann die Schulungsdauer um 40 bis 60 Prozent verkürzen.
  • Kosten: Die Entscheidung zugunsten computergestützter Schulungen anstelle von Schulungen mit Kursleiter spart Herstellern zuweilen erhebliche Kosten.
  • Effektivität: In computergestützten Kursen wird Fachwissen mitunter besser vermittelt als in Schulungen mit Kursleiter.
  • Mobilität: Dank Smartphone und anderer Schulungstechnologien kann der Kurs problemlos direkt in der Produktionsumgebung stattfinden.

E-Learning-Inhalte in wichtige Sprachen übersetzen lassen

Die Fertigung ist eine der Branchen, die von der Globalisierung am stärksten betroffen sind. Es gibt kaum einen Hersteller, der nur in einem einzigen Land geschäftlich operiert, und die meisten Fertigungsstandorte befinden sich in Ländern, in denen Deutsch nicht die Hauptsprache ist. Dies verringert die Anzahl der computergestützten Schulungsangebote, die für einen großen Teil der weltweit in diesem Sektor tätigen Mitarbeiter zugänglich sind.
Unternehmen, die Systeme für das E-Learning-Management und E-Learning-Inhalte für die Fertigungsbranche anbieten, sollten überlegen, ob sie ihre Schulungen in einige der Sprachen übersetzen lassen, die in den zehn unten genannten Ländern gesprochen werden. So können Mitarbeiter in ihrer Muttersprache umgeschult und fortgebildet werden.


Die zehn wichtigsten Länder nach Anteil an der weltweiten Fertigungsleistung im Jahr 2019 (laut Statista)

Top 10 manufacturing countries

E-Learning-Schulungen können schon für ein paar Tausend Euro entwickelt und anschließend unbegrenzt verwendet werden. Und durch die Übersetzung solcher Schulungen lässt sich die Investitionsrendite weiter steigern.
Immerhin gehen Schätzungen davon aus, dass der weltweite E-Learning-Markt 2025 einen Wert von 325 Milliarden US-Dollar haben wird. Unternehmen, die ihre computergestützten Schulungen lokalisieren lassen, profitieren daher von einer Zunahme des weltweiten Umsatzes und können sich einen Wettbewerbsvorteil sichern.
Bleiben Sie nicht auf der Strecke! Fordern Sie noch heute bei SimulTrans ein Angebot zur Übersetzung Ihrer E-Learning-Schulung an.
Angebot

Thema: Softwarelokalisierung, Artikel

the SimulTrans Team

von the SimulTrans Team

SimulTrans provides software, document, website, and video localization services, translating text into over 100 languages. Established in 1984, SimulTrans has enabled thousands of businesses to provide high-quality content to their international customers. Management ownership allows an exclusive focus on customers and quality, as exemplified by ISO 9001, 18587, and ISO 17100 certifications. In addition to its headquarters in Mountain View, California, SimulTrans has offices in Boston, Dublin, Bonn, and Tokyo.