BGLBand.jpg

SimulTrans ist der kompetente Partner für Websitelokalisierung – die Erstellung internationaler Versionen Ihrer Online-Präsenzen und -Inhalte.

Wir übersetzen und aktualisieren täglich Tausende von internationalen Webseiten.

Kostenloses Angebot anfordern
WebsiteTranslationExamples.jpg

Was gehört zur Websitelokalisierung?

Bei der Lokalisierung von Websites und Marketingmaterial werden die Textinhalte von einer Sprache in eine andere übertragen. Zur Websitelokalisierung gehören mehrere Komponenten:

  • Webseiten
  • Blogs
  • Medieninhalte
  • Whitepaper und E-Books
  • eLearning-Materialien (z. B. Produktdemos, Schulungsvideos)

Mehr Umsatz für lokalisierte Websites

ChartNonEnglish.png
Mehr als drei Milliarden Internetnutzer sprechen kein Englisch.
ChartHalf.png
50 Prozent des gesamten Onlinehandels wird in anderen Sprachen als Englisch abgewickelt.

4x

Internetnutzer kaufen auf Websites in ihrer eigenen Sprache mit 4-mal höherer Wahrscheinlichkeit.

Drei Tipps für die erfolgreiche Websitelokalisierung

Denken Sie an Ihr weltweites Publikum.

Denken Sie schon bei der Erstellung von Website- und Marketinginhalten daran, dass Sie für Nutzer in verschiedensten Teilen der Welt schreiben. Bestimmte sprachliche und stilistische Elemente können negativ wahrgenommen werden oder bei Zielgruppen in anderen Ländern für Verwirrung sorgen.

Achten Sie etwa bei der Wortwahl, bei Redewendungen, Sprichwörtern, der Verwendung von Umgangssprache und Symbolen darauf, dass sie übersetzungsfreundlich sind, und nutzen Sie diese Elemente einheitlich in Ihrem gesamten Content. Formulieren Sie Ihre Ideen klar und deutlich. Das Ergebnis sind bessere Übersetzungen, geringere Projektkosten und schnellere Bearbeitungszeiten.

Wählen Sie stilistische Elemente, wie Layout, Farben oder Grafiken, die für jedes Zielpublikum geeignet sind. So macht Ihr Inhalt überall den bestmöglichen Eindruck.

Beim Erstellen von Inhalten Ihr weltweites Publikum vor Augen zu haben bringt Vorteile: Sie stellen Ihr Markenimage auf globalere Füße und stärken Ihre internationale Präsenz. Das ist ein entscheidender Schritt zur erfolgreichen globalen Markenführung.

InternationalWebsiteUsers.jpg
HTMLCode.jpg

Stellen Sie Quelldateien für die Übersetzung bereit.

Webinhalte lassen sich einfacher, schneller und genauer analysieren, wenn Sie Ihrem Übersetzungsanbieter HTML- oder CMS-Dateien zur Verfügung stellen. Die funktionieren besser als beispielsweise eine bloße Website-URL.

Bei einer Website-URL müssen die Lokalisierungstechniker die HTML-Dateien herunterladen, die mit der Website verknüpft sind, dann den übersetzbaren Text identifizieren und den Text zur Analyse extrahieren. Das kann viel Zeit in Anspruch nehmen und zu einer ungenauen Kostenschätzung führen. Außerdem könnten wichtige Textteile des CMS ausgeschlossen werden oder Text, der nur einmal in der Datenbank, aber auf mehreren Seiten erscheint, mehrfach berechnet werden.

Ebenso ist es bei der Übersetzung von Marketingmaterial am besten, Quelldateien bereitzustellen, wie z. B. aus Illustrator, InDesign, FrameMaker. Exportierte PDF-Dateien eignen sich weniger gut. Obwohl auch PDF-Inhalte analysiert werden können, kann es bei der Textextrahierung zu Abweichungen im Format kommen. Die Folge sind höhere Kosten.

Lassen Sie SEO-Keywords lokalisieren.

Verbessern Sie die Leistung übersetzter Websites, indem Sie die Suchmaschinenoptimierung aus einer internationalen Perspektive betrachten. Da Sprecher verschiedener Sprachen die Stichwortsuche unterschiedlich verwenden, kann es vorkommen, dass optimierte Suchbegriffe in einer Sprache nach der Übersetzung in die andere Sprache nicht mehr funktionieren.

Optimieren Sie die Keywords für jede Zielsprache, um höhere Rankings bei der Website-Suche und mehr Webtraffic zu erzielen, da die Webinhalte besser durchsuchbar sind.

Die Lokalisierung von SEO-Keywords erfolgt in der Phase der Glossarerstellung, also vor der Übersetzung der wesentlichen Webinhalte. Keywords der Ausgangssprache und deren Synonyme werden identifiziert. Optimierte Keywords in der Zielsprache werden danach bestimmt, wie oft sie als Suchbegriffe verwendet werden. Schließlich werden die optimierten Keywords von Ihrem Übersetzungsanbieter auf der gesamten Website konsistent angewendet.

Suchen.jpg

So lokalisieren Sie Ihre Website

Unser E-Book anfordern

Das E-Book „7 Wonders of Effective Global Content Strategies“ bietet hilfreiche Tipps für das Verfassen von Website-Botschaften, die auf den Zielmarkt zugeschnitten sind, Ihre internationale Message tragen und den Ton Ihrer Marke treffen.

 

Download eBook on the  7 Wonders of Effective  Global Content Strategies

Häufig gestellte Fragen

Welche Dateien sollten für die professionelle Websitelokalisierung bereitgestellt werden?

Wenn Sie ein Content-Management-System (CMS) wie WordPress, Adobe Experience Manager, Drupal, Kentico, Sitecore oder andere verwenden, automatisieren Sie die Extraktion von Inhalten zur Übersetzung über die Integration Ihres Lokalisierungspartners. Das Szenario wäre ideal. Ist eine Integration nicht möglich, exportieren Sie den Content als XML. Der Lokalisierungspartner arbeitet damit und gibt Ihnen die lokalisierten XML-Dateien zurück. 

Wenn Ihre Website eher traditionell erstellt wird und kein CMS im Hintergrund hat, können Sie auch HTML-, PHP-, JavaScript-, ASPX- und andere Quelldateien bereitstellen. Solange der nutzerseitige Text klar abgegrenzt ist, kann Ihr Lokalisierungsanbieter die zu übersetzenden Inhalte leicht identifizieren und extrahieren.

Lohnt sich eine Translation-Management-Plattform wie z. B. Smartling?

Ja. Smartling  bietet die Integration mit vielen Autorenwerkzeugen und Content-Management-Tools, ermöglicht die Verwaltung von Übersetzungsprojekten und Content-Aktualisierungen und bietet Übersetzern mehr Kontext. SimulTrans setzt bevorzugt auf die Arbeit in der Smartling-Plattform, die bereits viele unserer Kunden nutzen.

Wie sehen unsere Nutzer die richtige Sprache?

Websites lassen sich so programmieren, dass die passende Sprache automatisch anhand des Standorts der IP-Adresse oder der Regionseinstellungen im Browser des Nutzers ausgewählt wird. Außerdem eignet sich ein Sprachenmenü, aus dem die passende Sprache gewählt werden kann. Jede Sprache sollte darin in ihrer eigenen Sprache erscheinen.

Wie viel kostet die Lokalisierung von Websites?

Kosten für die Übersetzung einer Website fallen je nach Sprache unterschiedlich aus und richten sich in der Regel nach den Lebenshaltungskosten in den jeweiligen Zielländern. Beispielsweise kosten Übersetzungen in die Sprache Vereinfachtes Chinesisch ein Drittel weniger als Übersetzungen ins Schwedische.

Bei Textwiederholungen und bei Text, der Übereinstimmungen mit der Übersetzungsdatenbank aufweist, erhalten Sie Ermäßigungen. Kurz gesagt, zahlen Sie für die Übersetzung eines Textes nur einmal und nicht immer wieder bei jedem Update.

Für eine grobe Kostenkalkulation der reinen Übersetzung, ohne technische Bearbeitung und Testing, eignet sich die folgende Formel:

Kosten = Anzahl der Sprachen × Anzahl der Wörter ÷ 4

Wie lange dauert die Lokalisierung einer Website?

Ein Übersetzer bearbeitet in etwa 2.000 Wörter an Websiteinhalt pro Tag. Generell lässt sich fast jeder Zeitplan umsetzen, wenn mehr Übersetzer zu einem Projekt gebucht werden, doch dadurch sinkt auch die Einheitlichkeit der Übersetzung. SimulTrans hat Projekte mit mehr als 100 Übersetzern pro Sprache, die simultan arbeiten und mehrere Millionen Wörter innerhalb weniger Tage übersetzen.

Wenn Sie keinen großen Zeitdruck bei Ihrem Projekt haben, empfehlen wir in der Regel drei Übersetzer und zwei Lektoren pro Sprache. Mit einem Team in dieser Größenordnung werden pro Tag etwa 6.000 Wörter fertig übersetzt und lektoriert. Da die Übersetzer für alle Sprachen simultan arbeiten, wirkt sich die Anzahl der Sprachen nicht auf den Zeitplan aus.

Vor und nach der eigentlichen Übersetzungsphase planen wir einige Tage für die Vorbereitung der Dateien sowie für die Qualitätssicherung ein.

Warum SimulTrans?

Professionelle und umfassende Websitelokalisierung

[fa icon="group"]

Übersetzung der Textinhalte

SimulTrans übersetzt seit Jahrzehnten eine Fülle von Webinhalten, angefangen mit Netscape im Jahr 1996 und anschließend für Hunderte führende Internet-Unternehmen. Unsere Übersetzer haben die Grundlage für eine gemeinsame internationale Website-Terminologie geschaffen. Sie sind Markenspezialisten, die Marketinginhalte gekonnt transkreieren.

Alle Übersetzungen werden in einer Übersetzungsdatenbank erfasst. Bei Textupdates wird diese Datenbank auf alle Seiten Ihrer Website angewandt. So zahlen Sie nur für die neuen oder geänderten Textpassagen und nicht noch einmal für den gesamten Inhalt. Außerdem hilft die Übersetzungsdatenbank dabei, Terminologie einheitlich zu verwenden.

[fa icon="code"]

CMS-Integration

SimulTrans bietet Integrationen für führende Content-Management-Systeme. Wir werden automatisch über neu erstellte Website-Inhalte benachrichtigt, übersetzen die Texte und laden sie wieder auf Ihre Website hoch.

Mit einem Anteil von fast 60 % am CMS-Markt betreibt WordPress Millionen von Websites. Viele davon werden von SimulTrans übersetzt. Wir bieten ein WordPress-Plugin an, das Sie einfach auf Ihrer Website installieren können.

[fa icon="youtube-play"]

Videolokalisierung

Der steigende Einsatz von Videoinhalten im digitalen Marketing hat zu einer Welle von Marketing-Videos geführt, die auf unzähligen Websites und Video-Streaming-Plattformen gehostet werden.

Bei der Lokalisierung von Videos ist SimulTrans ein kompetenter Partner. Wir erstellen Untertitel, bearbeiten Multimedia-Projektdateien und bieten Text-zu-Audio-Lokalisierung an. Für diese Projekte haben unsere Multimedia-Techniker Erfahrung mit vielen Anwendungen, darunter Premiere, Captivate, Camtasia Studio, After Effects und Final Cut Pro.

SimulTrans verfügt über zwei hauseigene Tonstudios. Unsere schalldichten Studioräume sind mit Schallabsorbern ausgestattet und mit hochwertiger Ausrüstung und Software für Tonaufnahmen bestückt.

Zur Bearbeitung der Tondateien nutzen wir professionelle Audiosoftware. Mit diesen Tools können wir digitalen Ton in die gewünschten Dateiformate konvertieren, Geräusche entfernen, Aufnahmen zeitlich so festlegen, dass sie mit den Animationen übereinstimmen, und die Lautstärke über Dateien und Sprachen hinweg vereinheitlichen.

Auch in E-Learning-Materialien gibt es Bedarf für die Videolokalisierung. Mit Videos wird das visuelle Lernen betont, was sich als äußerst effektives Lehrmittel erwiesen hat.

Die Verwaltung der Lokalisierungsdateien bringt uns einen erheblichen Nutzen. Wenn wir um aktualisierte Übersetzungen bitten, werden die Dateien mithilfe der diff-Funktion verglichen. Dann weiß ich sofort, was sich geändert hat. Für mich ist das von unschätzbarem Wert.

Führender Anbieter von Datenbanksoftware

[fa icon="quote-right"]
ührender Anbieter von Datenbanksoftware
Die Zusammenarbeit mit dem Kundenbetreuer und dem Projektmanager ist eine wahre Freude. Immer ansprechbar und Probleme werden umgehend geklärt.

Anbieter von Contact-Center-Software

[fa icon="quote-right"]
Anbieter von Contact-Center-Software
Kostenloses Angebot anfordern