SimulTrans Lokalisierungs-Blog

Was ist Voice Search?

[fa icon="calendar"] 10.11.2020 12:45:00 / von Margarita Núñez

voice search

Für eine Voice Search wird im Prinzip die Spracherkennung genutzt, um das Internet zu durchsuchen. Statt den Text für eine Suche auf einem Gerät einzutippen, sagen Sie einfach, was Sie suchen. Die Technologie versteht Ihre natürliche Sprache und zeigt sofort die Suchergebnisse an. Eine Voice Search funktioniert schnell und einfach und macht auch noch Spaß.

Wofür ist Voice Search gut? 

  1. Sie diktieren – Artikel, Briefe oder einen Roman in Google Docs.
  2. Sie kommentieren – und sind in den sozialen Medien ohne Tippen unterwegs. Sie brauchen nur Ihre Stimme.
  3. Sie suchen – Einfach auf das Mikrofon tippen und sprechen.

Da sich die Genauigkeit der Spracherkennung rasant verbessert, wird Voice Search Jahr für Jahr breiter genutzt werden.

google-voice-capture-768x578

Grafik: KPCB 2016 Internet Trends

Wie greife ich auf Voice Search zu?

Die Voice-Search-Funktion enthält folgende Standarddienste dieser Hauptanbieter:

  • Google – Google Assistant in Google Home-Produkten (von Google betrieben)
  • Amazon – Sprachassistent Alexa in Amazon Echo-Produkten (von Bing betrieben)
  • Apple – Sprachassistent Siri in HomePod-Produkten (von Google betrieben)
  • Microsoft – Sprachassistent Cortana in Invoke-Produkten (von Bing betrieben)
  • Baidu – Sprachassistent DuerOS in Raven H-Produkten (von Baidu betrieben)
  • Yandex – Sprachassistent Alice in Yandex Station-Produkten (von Yandex betrieben)
  • Naver – Sprachassistent Clova in Wave-Produkten (von Naver betrieben)

Durch die verbreitete Nutzung sprachgesteuerter Technologie glaube ich, dass Voice Search in den nächsten Jahren zum neuen Standard wird.

Was sind die Vorteile?

Die Vorteile der Voice Search:

  • Sie versteht natürliche Sprache
  • Sie lässt sich leicht bedienen
  • Sie funktioniert

Hier sind Gründe, warum Voice Search genutzt wird:

voice-search-hands-free-768x565

Grafik: KPCB 2016 Internet Trends

Wer ist der potenzielle Endnutzer?

Eigentlich jeder.

In jedem Fall Konsumenten. Doch ich glaube auch, dass besonders Menschen mit Lernschwächen, die vielleicht nicht lesen oder schreiben können, mit der Stimme viel leichter Zugang zu Informationen erhalten. Das gleiche gilt für Menschen, die Ihre Hände aufgrund von rheumatischen Erkrankungen nicht mehr gut bewegen können.

Allgemeine Statistiken zu Voice Search

Hier finden Sie Statistiken aus dem Wordstream-Blog, die sehr lesenswert sind:

  1. Die Hälfte aller Suchen werden bis 2020 stimmgesteuert sein, laut comScore

  2. 30 % aller Suchen werden bis 2020 ohne Bildschirm durchgeführt, laut Gartner.

  3. 13 % aller US-Haushalte hatten 2017 Zugriff auf ein Smartphone, laut OC&C Strategy Consultants. Bis 2022 wird diese Zahl auf 55 % steigen.

  4. Bis 2020 gibt es in den USA schätzungsweise 21,4 Millionen Smart-Lautsprecher, laut Activate.

  5. Der Markt für Spracherkennung wird bis 2019 etwa 601 Millionen US-Dollar schwer sein, laut Technavio.

  6. Jeder sechste US-Amerikaner (16 %) besitzt einen sprachgesteuerten Smart-Lautsprecher, laut Edison Research and NPR.

  7. Seit Januar 2018 gab geschätzt eine Milliarde Voice Searches pro Monat, laut AI.

Wie kann ich als Unternehmen von Voice Search profitieren?

Wenn Sie Änderungen an Ihrer digitalen Marketingkampagne vornehmen, SEO, Adwords usw. hinzufügen, sollten Sie Voice Search unbedingt einbeziehen. Immer mehr Menschen nutzen diese Technologie in allen Lebensbereichen, um online zu surfen und einzukaufen.

Menschen, die Voice Search nutzen, sind kaufbereiter als diejenigen, die Informationen auf einem Desktop recherchieren.

Das liegt daran, dass sie in der Regel nach Produkten oder Dienstleistungen suchen oder einen Termin vereinbaren, den sie sofort benötigen, z. B. in einem Café oder bei einem Friseur- oder Zahnarztbesuch.

Wo kommt die Lokalisierung ins Spiel?

Menschen nutzen natürliche Sprache für Voice Search. Daher muss Ihr Unternehmen seine Website für Voice Search optimieren. Finden Sie zunächst heraus, ob Ihre SEO-Keyword-Liste noch brauchbar ist. Ziehen Sie dann eine neue Liste in Betracht, die eine natürlichere Sprache widerspiegelt, und vergessen Sie nicht, sie zu lokalisieren. 

Wenn Ihnen dieser Blog gefallen hat und Sie weitere branchenbezogene Informationen erhalten möchten, klicken Sie ganz einfach auf „Abonnieren“ und Sie erhalten monatliche Updates.

Abonnieren

Thema: Übersetzungsdienstleistungen

Margarita Núñez

von Margarita Núñez

Margarita is SimulTrans' Director, Global Marketing. She spearheads SimulTrans' Digital Marketing Strategy by creating, managing, and publishing content for inbound and outbound campaigns across multiple channels. Margarita has more than 25 years of experience in sales and management for the localization industry. She has been involved in many localization organizations, currently also serving as a Global Membership Manager for Women in Localization, a non-profit global organization.