Übersetzungsspeicher

Kostenreduktion und Verbesserung der Konsistenz dank Übersetzungsspeicher von SimulTrans

Bei einem Übersetzungsspeicher (oder auch Translation Memory) handelt es sich um eine Datenbank, in der sämtliche manuell angefertigten Übersetzungen gespeichert werden. SimulTrans speichert im Verlauf der Arbeit unserer Übersetzer alle übersetzten Segmente, wobei Ausgangs- und Zielsprache miteinander verknüpft werden.
Der Hauptvorteil eines Übersetzungsspeichers besteht darin, dass sich die enthaltenen Übersetzungen für Aktualisierungen und ähnliche Projekte wiederverwenden lassen. Wenn ein Kunde Software oder Dokumente zur Übersetzung einreicht, die bereits übersetzte Teile enthalten, wird diese Übersetzung aus dem Speicher abgerufen und wiederverwendet. Daraus ergeben sich mehrere Vorteile:

  • Schnellere Projektabwicklung
  • Geringere Übersetzungskosten
  • Höhere Konsistenz
Der Übersetzungsspeicher gehört Ihnen. SimulTrans speichert und verwaltet den Übersetzungsspeicher für all Ihre Projekte. Sie können die Dateien mit dem Übersetzungsspeicher jederzeit bei uns anfordern, ohne dass hierfür zusätzliche Kosten entstehen. Wir stellen sie in einem praktischen Format wie beispielsweise TMX zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um ein XML-Standardformat zur Speicherung von Übersetzungen.

 

Übersetzungsspeicher im SimulTrans-Blog

Nur auf Englisch verfügbar.

TranslationMemory

Sehen Sie selbst

Erfahren Sie in einer Demo von SimulTrans, wie Sie mithilfe des Übersetzungsspeichers Kosten senken und die Konsistenz verbessern
Demo anfordern