Maschinenübersetzung

Neuronale Maschinenübersetzung mit Nachbearbeitung spart Kosten ohne Qualitätsabstriche

SimulTrans setzt bei ausgewählten Projekten neuronale Maschinenübersetzung und eine Nachbearbeitung durch erfahrene Übersetzer ein. Das Verfahren spart Kunden Zeit und Geld und liefert dabei qualitativ hochwertige Übersetzungen. Bei der Maschinenübersetzung überträgt ein Computer den Text von der Ausgangssprache in die Zielsprache.

SimulTrans bezieht die Maschinenübersetzung in den normalen Ablauf von Übersetzungsprojekten ein. Dadurch wird der vorhandene Übersetzungsspeicher optimal genutzt und die Texte lassen sich kostengünstig nachbearbeiten. Während der Nachbearbeitung passen erfahrene Übersetzer die Maschinenübersetzungssoftware an. Dadurch wird das System durch menschliches Feedback fortlaufend optimiert.

In einigen Fällen lassen sich damit sogar bessere Ergebnisse erzielen als mit manuellen Übersetzungen. Das ist vor allem der stilistischen und begrifflichen Konsistenz zu verdanken, die einen der Hauptvorteile von Maschinenübersetzung ausmacht. Die Übersetzer oder Nachbearbeiter erhalten mit der maschinellen Rohfassung eine Vorlage, in der die korrekte Terminologie bereits durchgängig enthalten ist.

 

Maschinenübersetzung im SimulTrans-Blog

MachineTranslation

Sehen Sie selbst

Erfahren Sie in einer Demo von SimulTrans, wie Sie Übersetzungskosten mit Maschinenübersetzung und Nachbearbeitung senken.
Demo anfordern