Angebot

SimulTrans Lokalisierungs-Blog

Vinodh Nedyavila

Vinodh is an Account Manager and Marketing Specialist at SimulTrans' HQ in Mountain View, California, and focuses on new business development, inbound marketing, and creative writing. With a background in Economics and International Relations, and experience working in the US, Singapore, and Japan, he is a valued member of the ever-expanding SimulTrans team, and passionate about bringing the world closer together through localization services.

Aktuell

6 Tipps zur Übersetzung schulischer Lehr- und Lernmaterialien

[fa icon="calendar'] 25.04.2018 04:04:01 / von Vinodh Nedyavila veröffentlicht in Übersetzungsdienstleistungen

„Bildung ist die mächtigste Waffe, mit der man die Welt verändern kann“, sagte einst Nelson Mandela, der verstorbene südafrikanische politische Revolutionär, der schließlich Präsident von Südafrika wurde. Die Welt wird immer gebildeter: Laut UNESCO haben 2016 weltweit 89,84 Prozent aller Kinder (männlich und weiblich) den Kindergarten bzw. die Schule besucht, im Jahr 2000 waren es nur 77,93 Prozent. Die Unterrichtsmaterialien für den Bereich K-12, sprich Kindergarten bis Abitur, werden immer mehr digitalisiert, sodass sie einfacher und kostengünstiger verteilt werden können. Die Übersetzung dieser Lernmaterialien nimmt ebenfalls zu. In einer Sprache entwickeltes und gut durchdachtes Bildungsmaterial kann die Bildungsqualität auf der ganzen Welt verbessern, wenn es in anderen Sprachen verfügbar gemacht wird.


Übersetzbare Lehr- und Lernmaterialien für den Primär- und Sekundarschulbereich umfassen: Lehrbücher, Arbeitsbücher, Lesepakete, Lehrpläne, Lehrplanstandards, Unterrichtspläne und -notizen, Tests und Quizspiele, Spiele und Aktivitäten, Labore und Experimente, Hausaufgaben und Aufgaben sowie Audio- und Videomaterial. Prinzipiell sollten Bildungsmaterialien, die für ein globales Publikum gedacht sind, „übersetzungsfreundlich“ sein (z. B. in einfacher, direkter Sprache verfasst, mit Aufzählungslisten statt wortreicher Textpassagen und ohne Slang und idiomatische Wendungen). In diesem Blog konzentrieren wir uns auf die Übersetzungsphase, nicht auf die Inhaltserstellung.

Weiterlesen [fa icon="long-arrow-right"]

Lokalisierung im Bereich E-Learning: Top 3 der asiatischen Schwellenländer

[fa icon="calendar'] 23.02.2018 02:01:28 / von Vinodh Nedyavila veröffentlicht in Softwarelokalisierung

Jade, die nicht bearbeitet wird, wird nicht zum Gefäß.“ Dieses chinesische Sprichwort besagt, dass man ohne Bildung nicht zu einem nützlichen Menschen wird. In China sowie in vielen anderen asiatischen Ländern nimmt Bildung eine herausragende Stellung ein und gilt als unabdingbar für Überleben und Erfolg im Erwachsenenalter. Mit E-Learning erlebt der Bildungssektor in Asien derzeit einen einzigartigen Wandel. Der Zugang zu entsprechenden digitalen Lernlösungen ist für die in den asiatischen Schwellenländern lebenden Menschen jedoch nicht immer einfach.

Weiterlesen [fa icon="long-arrow-right"]