Lokalisierungsspezialisten führen SimulTrans

Mit durchschnittlich 18 (und mindestens 10) Jahren bei SimulTrans bringt die Geschäftsführung reichlich Erfahrung mit. Unsere Führungskräfte kennen nahezu jeden Aspekt der Lokalisierungsbranche und bauen dieses Wissen Tag für Tag weiter aus. Sie sprechen die wichtigsten Zielsprachen und sind bestens mit Ihrer Technologie vertraut. 

Das Unternehmen befindet sich komplett im Besitz der Geschäftsleitung. Daher steht bei SimulTrans der Kunde stets an erster Stelle. E-Mails von Kunden beantworten sie zeitnah und kümmern sich auch direkt um Projekte, sodass das jeweilige Team diese stets pünktlich und mit hoher Qualität zu Ende bringt.

 

Mark Homnack

President und CEO

Mark Homnack ist Gründer, President und CEO von SimulTrans. Mit einem Startkapital von nur 50 Dollar hat er SimulTrans von 1984 bis heute zu einem internationalen Dienstleister in der Lokalisierungsbranche aufgebaut. Mark Homnack gilt als einer der weltweit renommiertesten Experten für Lokalisierung. Er gibt die Ausrichtung des Unternehmens vor und ist zugleich die treibende Kraft hinter der internationalen Expansion von SimulTrans. Mark Homnack verfügt über einen B.A. des Williams College (Williamstown, Massachusetts), einen M.A. des Middlebury College und einen Ph.D. (abd) der Stanford University, alle in den Bereichen Sprach- und Literaturwissenschaft. Seine Freizeit verbringt Mark Homnack auf Reisen, vor allem mit seiner Familie. Besonders interessiert ihn die Küche fremder Länder.

Nina Homnack

Mitgründerin und Senior Vice President

Nina Homnack ist seit der Unternehmensgründung bei SimulTrans. Sie ist in Deutschland aufgewachsen und hat dort studiert, bevor sie 1983 nach Palo Alto zog. Nachdem sie ursprünglich als Physiotherapeutin am Stanford Hospital tätig war, hat Nina Homnack gemeinsam mit ihrem Mann Mark SimulTrans aufgebaut. Sie gehört bis heute zur Geschäftsführung. Nina Homnack hat nach ihrem Vollzeiteinstieg unterschiedliche Positionen bei SimulTrans übernommen, von der Buchhaltung bis zum Aufbau der Abteilung für Fachübersetzungen im Bereich Medizin (für Kunden wie Allergan, Baxter, Beckman Coulter, Biomet, Chiron, InterMedics und Siemens Healthcare, um nur einige zu nennen). Außerdem gehört sie dem Vorstand von Deborah's Palm an, einer Nonprofitorganisation, bei der sie ein 2010 von ihr ins Leben gerufenes Beratungsprogramm leitet.

Adam Jones

Chief Operating Officer

Adam Jones zeichnet für die weltweite Tätigkeit von SimulTrans verantwortlich, im Einzelnen für die Bereiche Projektmanagement, Übersetzung, Technik, Tests, mehrsprachige Publikation, Kundenbetreuung, Vertrieb und Marketing. Seit bereits über 20 Jahren ist Adam Jones jetzt für das Unternehmen tätig. Er hatte dabei unterschiedliche Positionen inne. Neben anderen Aufgaben in der Geschäftsleitung leitete er die Kundenakquise sowie interne Produktionsteams. Zuvor war Adam Jones bereits im Bereich Strategic Accounts für Oracle sowie als Englischlehrer tätig. Es verfügt über einen Abschluss der politikwissenschaftlichen Fakultät der Stanford University mit dem Schwerpunkt Bildungspolitik. Diesem Bereich ist er durch seine freiwillige Tätigkeit für den Schulbezirk seines Sohnes und darin tätige Nonprofitorganisationen nach wie vor verbunden.

John Putzig

Chief Financial Officer

John Putzig leitet seit 19 Jahren als Chief Financial Officer die Buchhaltungs- und Finanzabteilung bei SimulTrans. Zuvor war John Putzig vier Jahre lang Controller in einem Einzelhandelsunternehmen und zehn Jahre Geophysiker bei der US Navy, zuletzt als stellvertretender Leiter der Abteilung für die Entwicklung von Computersystemen. Er verfügt über einen B.S. der University of Idaho und einen Master in Business Administration mit dem Fachgebiet Buchhaltung der National University. Seine Freizeit verbringt John Putzig mit Hobbys wie Bogenschießen, Wandern und Camping. Außerdem ist er ein engagierter Unterstützer des Roten Kreuzes.

Chiyoko Kikuchi

Regional Vice President (Mountain View)

Chiyoko Kikuchi ist seit 2000 Regional Vice President bei SimulTrans. Sie leitet die Tätigkeit von SimulTrans an der amerikanischen Westküste und in Japan. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören Bereiche wie Projekt- und Übersetzungsmanagement, Lokalisierungstechnik, Desktop Publishing, Vertrieb und Kundenbetreuung. Vor ihrem Wechsel in die Lokalisierungsbranche war Chiyoko Kikuchi zehn Jahre bei Korn/Ferry International in Tokio tätig. Zu ihren Aufgaben gehört es, stets sicherzustellen, dass die Qualität die Kundenerwartungen übertrifft. Sie verfügt über einen Abschluss in Jura der Sophia University in Tokio.

Ken Kelly

Regional Vice President (Dublin)

Ken Kelly leitet das Europateam von SimulTrans und zeichnet damit verantwortlich für die Bereiche Projektmanagement, Übersetzung, Technik, Qualitätssicherung, mehrsprachige Veröffentlichung und Kundenbetreuung. Mit über 17 Jahren bei SimulTrans kennt sich Ken Kelly bestens mit Lokalisierung aus. Zuvor war er bereits als Senior Project Manager bei Berlitz sowie Sales and Marketing Manager bei CITIS tätig. Er verbringt seine Freizeit gerne mit der Familie und begeistert sich für Reisen und Sport. Bei letztem zeigt er als Jugendtrainer vollen Einsatz.

Li-Jiuan Jang

Regional Vice President (Boston)

Li-Jiuan Jang leitet Vertrieb und Betrieb der Bostoner Niederlassung von SimulTrans. Bevor sie 2005 als Projektmanagerin zu SimulTrans wechselte, war Li-Jiuan Jang bereits in unterschiedlichen Positionen in den Bereichen eLearning und internationales Projektmanagement tätig: als SQA Production Lead, eLearning Multimedia Developer und Release Engineer bei Thomson Course Technology (jetzt Cengage Learning). Anschließend war sie als Localization Project Manager an der Einführung von Skillsoft und LOMA im großchinesischen Wirtschaftsraum beteiligt. Li-Jiuan Jang stammt aus Taiwan und verfügt über einen Bachelor der National Chengchi University sowie einen Master in Educational Media and Technology der Boston University. In ihrer Freizeit organisiert die Mutter von zwei Töchtern Aufführungen der Boston Ballet School und beteiligt sich am Fundraising.

Margarita Núñez-González

Director, Account Management (Dublin)

Margarita Núñez-González leitet das europäische Vertriebsteam von SimulTrans, dessen Mitarbeiter unsere Kundenbeziehungen aufbauen und pflegen. Sie ist stetig in ganz Europa unterwegs, berät Kunden hinsichtlich in der Branche bewährter Verfahren und ermöglicht diesen damit die erfolgreiche Lokalisierung ihrer Produkte für den globalen Markt. Margarita Núñez-González ist bereits über 20 Jahre in der Lokalisierungsbranche tätig, 15 davon bei SimulTrans. Sie gehört dem Localisation Resource Centre Industrial Advisory Board an sowie dem Professional Women's Network Dublin Chapter. Margarita Núñez-González stammt aus Spanien und spricht fließend Spanisch, Galicisch und Englisch sowie daneben auch Italienisch und Portugiesisch. Sie verfügt über einen B.A. in Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften sowie einen M.A. in Europäistik.

Michelle Byrne

Director, Account Management (Mountain View)

Michelle Byrne gehört mit über 20 Jahren in der Lokalisierungsbranche zu den erfahrensten Spezialistinnen. Den Anfang nahm ihre Karriere 1992 bei Microsoft Dublin. Dort konnte sie umfangreiche Erfahrung beim Projektmanagement sowie dem Outsourcing von Projekten an externe Übersetzungsteams sammeln. 2001 wechselte sie zu SimulTrans, wo sie in Dublin die Projektmanagement- und Publishingteams leitete, als Kundenbetreuerin beim Vertrieb beteiligt war und sich auch um die Qualitätssicherung kümmerte. Im Januar 2014 wechselte Michelle Byrne als Leiterin der Kundenbetreuung in die kalifornische Unternehmenszentrale von SimulTrans. Ihre Freizeit verbringt sie gerne auf Reisen, mit einem guten Buch und selbstverständlich ihren beiden Hunden. Als Weinkennerin schätzt sie ihren neuen Wohnort in der Nähe der berühmten Anbaugebiete Kaliforniens.

Robert Flanagan

Director, Finance (Dublin)

Robert Flanagan bekleidet bei SimulTrans Europa die Position des Director, Finance. In dieser Rolle zeichnet er verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Ressourcenmanagement, Personal, IT, Business Support, Planung und Immobilien. Robert Flanagan wechselte 2004 zu SimulTrans und verfügt über eine Berufserfahrung von mittlerweile 25 Jahren. Da er ursprünglich aus den Bereichen Auditing und Steuerwesen kommt, kann er auf umfangreiche Kenntnisse sowie ein herausragendes Verständnis praktisch aller Branchen bauen. Vor seinem Wechsel zu SimulTrans war Robert Flanagan Finance Director bei Control Techniques Ireland, einem Unternehmen der Emerson Group. Außerdem war er bereits in Finanzabteilungen zahlreicher Unternehmen wie Allianz und IBM tätig. Als geprüfter Buchhalter ist Robert Flanagan Mitglied der Association of Chartered Certified Accountants.

Yasuko Wada

Representative Director, SimulTrans Japan

Yasuko Wada leitet die Niederlassung von SimulTrans in Tokio. Sie führt das Übersetzungsteam in Japan seit ihrem Wechsel zu SimulTrans im Jahr 1991 und zeichnet verantwortlich für die gesamte Tätigkeit der Niederlassung. Zuvor war Yasuko Wada zehn Jahre lang im Bereich Übersetzung und Dokumentation für die Halbleiterabteilung von Hitachi tätig. Sie verfügt über einen Abschluss des Tsuda College in den Fächern Internationale Beziehungen und Englisch.